WIR HÖREN ZU!
Baubegleitende Überwachung bei lärmintensiven Arbeiten
KONTAKTIEREN

Schall- und Lärmmessung

Die baubegleitende schallschutztechnische Überwachung mit automatischer Alarmierung, als Nachweis der Erfüllung bestehender Vorgaben und Behördenauflagen, zum Schutz vor störendem oder gehörschädigendem Lärm am Arbeitsort und in der Nachbarschaft. Als Grundlage zur Planung und Umsetzung von Schutzmaßnahmen, zur Verbesserung der Lärmsituation für den Menschen.

Leistungsübersicht

  • Luftschallmessungen von Maschinen, Geräten oder Anlagen – Gewerbelärm oder Nachbarschaftslärm
  • Messungen und Bewertungen nach ÖNORM S 5004, ÖAL 3
  • Arbeitsschutz (LärmVibrationsArbSchV), Schallimmissionsschutz (TA-Lärm)
  • Dauerregistrierung mit automatischer Aufzeichnung und Alarmierung
  • Monitoring mit Zugang zu den Live-Daten
  • Nachweis der Erfüllung der behördlichen Anforderungen
Lärm ist für die Betroffenen unerwünschter Schall, der sie psychisch, physisch, sozial oder ökonomisch beeinträchtigen kann. Seine vielfältigen Auswirkungen nehmen grundsätzlich mit steigendem Schallpegel zu. Die vermehrte Lärmbelastung ist in erster Linie auf das steigende Verkehrsaufkommen und die zunehmende Urbanisierung zurückzuführen. Aber auch Industriebetriebe und Freizeitanlagen tragen zur Lärmbelastung bei. Eine Baustelle soll möglichst schnell und effizient abgewickelt werden. Nachbarn und Anwohner dagegen empfinden Baulärm oft als sehr belastend. Baustellen und Bauarbeiten sind zwangsläufig mit Lärm verbunden. Insofern lassen sich Lärmbelastungen bis zu einem gewissen Grad nicht vermeiden. Jedoch hat der Gesetzgeber zum Schutz vor schädlichen Lärmimmissionen Vorschriften erlassen. Zum Schutz sind maximale Lärmwerte, sogenannte Immissionsrichtwerte festgesetzt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Umwelteinflüssen werden durch Lärm keine Ressourcen (Luft, Wasser, Erde) verschmutzt. Die Lärm-Emissionen wirken sich direkt auf den Menschen aus. Da der Mensch kein absolutes Sensorium für Lärm hat, ist zur Erfassung der Lärmbelastung die Messtechnik unumgänglich.

Sie haben Fragen?

Für eine kompetente Beratung zum Thema Erschütterungsmessungen, die Ausarbeitung eines Überwachungskonzeptes und die professionelle schwingungstechnische Überwachung bei Ihrem Bauvorhaben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kontakt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden